Übertritte /

Gymivorbereitung

Die individuelle Förderung der Schülerinnen und Schüler am Cantaleum, die regelmässigen Standortbestimmungen und die Elterngespräche ermöglichen eine optimale Planung des Übertritts in die Oberstufe.
Nach der Primarstufe

Strebt ein Kind den Übertritt ins Langgymnasium an, wird ein verstärktes Augenmerk darauf gelegt, die individuellen Potenziale in den Prüfungsfächern Deutsch und Mathematik weiterzuentwickeln. Neben dieser individuellen Förderung im Unterricht kann das Kind einen Gymiprep-Kurs im Cantaleum belegen.


Der Beginn dieser spezifischen Vorbereitung wird individuell festgelegt und kann bereits ab der 5. Klasse erfolgen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Förderlektionen zu besuchen.

 

Der Mathematikunterricht wird über alle sechs Schuljahre hinweg in deutscher Sprache erteilt, weil auch die Prüfung ins öffentliche Gymnasium auf Deutsch absolviert werden muss.

Anschlussmöglichkeiten:

 

  • öffentliches deutschsprachiges Langgymnasium (Übersicht siehe zentraleaufnahmepruefung.ch)
     

  • öffentliches zweisprachiges (Deutsch/Englisch) Langgymnasium (Kantonsschule Küsnacht)
     

  • privates deutschsprachiges Langgymnasium (z.B. Mittelschule Dr. Buchmann)
     

  • privates zweisprachiges (Deutsch/Englisch) Langgymnasium (z.B. Freies Gymnasium Zürich)
     

  • öffentliche deutschsprachige Sekundarschule (wird nach Wohnort zugeteilt)
     

  • private deutschsprachige Sekundarschule (z.B. LIPSCHULE, LernCenter)
     

  • private biliguale Sekundarsschule (z.B. Cantaleum, Terra Nova)

Nach der Sekundarstufe

Die Schülerinnen und Schüler werden in der Progym-Gruppe oder der Sek-Gruppe gefördert. Die beiden Gruppen sind durchlässig, es kann von einer in die andere Gruppe gewechselt werden, je nach Leistungsentwicklung. 

Im ProGym-Programm werden die Schülerinnen und Schüler auf die Prüfung ins Kurzzeitgymnasium oder auf den Übertritt in anspruchsvolle englischsprachige Schulen vorbereitet.

Im Sek-Programm erhalten die Schülerinnen und Schüler eine fundierte Berufswahlvorbereitung. Gleichzeitig wird ein möglicher Übertritt in weiterführende Schulen individuell vorbereitet.

 

Anschlussmöglichkeiten:

  • öffentliches deutschsprachiges Kurzgymnasium (Übersicht siehe zentraleaufnahmepruefung.ch)
     

  • öffentliches zweisprachiges (Deutsch/Englisch) Kurzgymnasium (z.B. Kantonsschule Küsnacht, Gymnasium Rämibühl)
     

  • privates deutschsprachiges Kurzgymnasium
     

  • privates zweisprachiges (Deutsch/Englisch) Kurzgymnasium (z.B. Freies Gymnasium Zürich)
     

  • privates englischsprachiges College mit A-Levels-Abschluss (z.B. Hull's School)
     

  • privates englischsprachiges IB-Programm (Zurich International School, Inter-Community School)
     

  • Berufslehre, mit/ohne Berufsmaturitätsschule
     

  • 10. Schuljahr, danach Berufslehre mit/ohne Berufsmaturitätsschule

© 2019 Cantaleum Zürich