Musikkindergarten

Die Musik ist ein festes Standbein des pädagogischen Konzeptes im Cantaleum und führt die Kinder an diverse Bildungsbereiche heran. Sie fördert Sprachentwicklung und sprachliche Strukturen, Bewegung, Motorik, mathematisches Grundwissen, Empathie und Kommunikation sowie soziales Lernen.

 

Musik verleiht eigenen Emotionen Ausdruck, macht Strukturen und Regeln hörbar und schafft den Spannungsbogen zwischen Disziplin und Leidenschaft.
Die differenzierte Wahrnehmung der Schönheit der Musik eröffnet den Kindern neue Horizonte.

Selbstkompetenz
 

  • Fähigkeit, für sich selbst Verantwortung zu übernehmen und entsprechend zu handeln
     
  • Ausdauer und Konzentration erweitern
     

  • Bewegungsmöglichkeiten weiterentwickeln
     

  • Selbstständiges Handeln und Selbstvertrauen weiterentwickeln

Sozialkompetenz
 

  • Fähigkeit, in der Gemeinschaft Verantwortung wahrzunehmen und angemessen zu handeln
     

  • Beziehungen eingehen, Gemeinschaft erleben, Verantwortung übernehmen
     

  • Einfühlungsvermögen und Rücksichtnahme weiterentwickeln
     

  • Mit Konflikten umgehen lernen
     

Sachkompetenz
 

  • Fähigkeit, sachbezogen zu urteilen und entsprechend zu handeln
     

  • Mit Materialien experimentieren und gestalten
     

  • Merk- und Wiedergabefähigkeit weiterentwickeln
     

  • Mathematisches Denken entwickeln
     

  • Sprachkompetenzen in Deutsch und Englisch aufbauen

Geführte Aktivitäten


Die Aktivitäten in den Lektionen sollen das Lernen und Verinnerlichen von Wissen anregen.
Wir verwenden reale Objekte, die die Kinder sehen, fühlen oder auch riechen können.


Musizieren und Theaterspielen haben einen wichtigen Platz im alltäglichen Unterricht. Die Kinder lernen spielerisch, Töne korrekt nachzusingen, Rhytmen aufzunehmen, Klänge verschiedener Instrumente zu erkennen und vieles mehr.

Musizieren und Theaterspielen haben einen wichtigen Platz im alltäglichen Unterricht. Die Kinder lernen spielerisch, Töne korrekt nachzusingen, Rhythmen aufzunehmen, Klänge verschiedener Instrumente zu erkennen und vieles mehr.

Freispiel / Spielendes Lernen

Wir behandeln Themen spielerisch, mit Liedern oder Geschichten. Für freie Rollenspiele ist genug Zeit und Raum vorhanden.
 

«Learning Centers» bieten weitere Lernmöglichkeiten (um Wissen wie Zahlen, Buchstaben, Farben oder auch feinmotorische Fähigkeiten durch den Umgang mit Objekten zu lernen).

Planarbeit


In der Planarbeit führen wir die Kinder an das Arbeiten mit Wochenplänen heran, was später auch in der Primarstufe wichtig sein wird. Dabei können die Kinder sich mit Mathematik, Sprache und zusätzlichen, individuell ausgewählten Projekten beschäftigen.

Dabei können die Kinder sich mit Mathematik, Sprache und zusätzlichen, individuell ausgewählten Projekten beschäftigen.

Sinnstiftende Rekapitulation


Am Ende des Tages diskutieren die Kinder darüber, was sie im Laufe des Tages gelernt haben. Diese Rekapitulation erfolgt in Form einer Fragestellung. Beim Thema «Frucht» zum Beispiel, beantworten die Kinder Fragen wie «Welches ist deine Lieblingsfrucht? Warum ist das deine Lieblingsfrucht?» Damit werden Kompetenzen wie Selbstreflexion, Selbständigkeit und Fokussieren auf das Wesentliche geübt.

© 2019 Cantaleum Zürich